Trikotübergabe Teams 4 Winners

Trikotübergabe bei den Oberkircher Teams 4 Winners

Am 24. Januar 2020 konnten die 26 Kinder der drei T4W-Gruppen in Oberkirch endlich ihre langersehnten Trikots und Sportbeutel in Empfang nehmen. Nach der Begrüßung durch die Projektleiterin Liane Karden-Krauß bedankte sie sich bei den Anwesenden, vor allem auch bei den beiden Trainern des SVO, Thomas Müller und Kevin Fritsch, für ihre gute und zuverlässige Trainingsarbeit. Die Trikotübergabe wurde eingerahmt von einem Spezialtraining von Marian Georgieva und Viktoria Pinthner, beides Spielerinnen des Bundesliga-Vereins SC Sand. Diese beiden Damen machten zunächst eine interessante
Trainingseinheit und danach ein Wettkampfspiel. Als Gäste durfte die Projektleiterin außerdem begrüßen: Ursula Erdrich, Rektorin der August-Ganther-Schule, Rainer Stier von den Lions, Josef Erdrich von den Rotariern und als Hauptsponsor Erik Füssgen von den Stadtwerken Oberkirch.

Nach der Trainingseinheit erhielten die beiden Bundesliga-Stars viel Applaus vvon den Kindern. Und sie durften die Halle nicht verlassen, bevor sie überall Autogramme verteilt hatten, auf Karten und vor allem auch auf den neuen Trikots. Die beiden Damen bedankten sich für die Einladung und freuen sich auf einen neuen Termin im nächsten Jahr.

Schülerinnen und Schüler von drei Oberkircher Schulen nehmen an dem Projekt teil:
Altstadtschule, August-Ganther-Schule und Johann-Wölfflin-Schule.

Finanziert wird das Projekt durch verschiedene Aktionen des Lions Clubs Oberkirch-Schauenburg:  durch den Hefezopfverkauf beim Weihnachtsmarkt und den
Taschenmarkt beim Frühlingsfest des Stadt-Marketings. Weitere “Power” erhält der Lions Club von den Stadtwerken Oberkirch.