Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Neuwahlen beim Förderverein im Oktober 2013

 

Für die Bereicherung des Schullebens und zum Wohle aller Schülerinnen und Schüler engagiert sich der Förderverein der August-Ganther-Schule schon seit Jahren. Der Rückblick auf die jüngsten Aktivitäten machte bei der ersten Sitzung des Vereines im neuen Schuljahr deutlich, welch große Rolle er für die Weiterentwicklung eines lebendigen und freundlichen Miteinanders an der Werkrealschule spielt.

frderverein

 

Von dem Engagement profitierte unter anderem die Schulband, für die neue Instrumente gekauft wurden. Außerdem wurde die Anschaffung von Spielen für eine sinnvolle Pausengestaltung finanziell unterstützt. Die Teilnehmer des Projektes „Bike-Pool“ konnten sich über neue Trikots freuen, die mit dem Schullogo bedruckt sind. Darüber hinaus wurden auch verschiedene Aktionen durch die Hilfe des Fördervereines ermöglicht. Neben dem Kinderschutzbund und der Einrichtung „Gemeinsam aktiv“ wird so in jedem Schuljahr das Projekt „Raufen nach Regeln“ durchgeführt, bei dem die Mädchen und Jungen den fairen und aufmerksamen Umgang miteinander lernen.

14 Schülerinnen und Schüler erhielten im vergangenen Schuljahr in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz eine fachliche Ausbildung zu Schulsanitätern. Für eine weitere Ausbildung am Defibrilator übernahm der Förderverein die Kosten.

Zum ersten Mal erhielten die Kinder der fünften Klassen zum Start an der August-Ganther-Schule den Schuljahresplaner „August“, der von Schülern mitgestaltet und dessen Herstellung vom Förderverein finanziert wurde. Momentan wird überlegt, ob dieser hilfreiche Planer mit allen wichtigen Informationen zur Werkrealschule, Stundenplänen und Raum für Notizen und Hausaufgaben in Zukunft allen Klassen zur Verfügung stehen soll.

Schließlich beteiligt sich der Förderverein auch regelmäßig an den Kosten für die Abschlusstag des erlebnispädagogischen Projektes „Project Adventure“. Auf ungewöhnliche Weise haben jetzt zusätzlich einige Lehrkräfte vom Engagement des Vereines profitiert: er übernahm den Eigenkostenanteil der freiwilligen Lehrerfortbildung „Lions quest – erwachsen werden“.

Für besonders sozial engagierte Schülerinnen oder Schüler vergibt der Förderverein außerdem in den Abschlussklassen bei der Entlassfeier einen Sozialpreis. Und auch für die Einnahmen aus dem gemeinsamen Schulfest mit der Johann-Wölfflin-Schule ist schon eine Verwendungsmöglichkeit angedacht: zusammen mit der Grundschule möchte die Werkrealschule attraktive Spiele oder Geräte für die Pausengestaltung auf dem gemeinsamen Schulhof anschaffen.

Die Vorstandschaft des Fördervereines der August-Ganther-Schule:

Angelika Caselle (1. Vorsitzende), Waltraud Drewing (2. Vorsitzende), Ursula Erdrich (3. Vorsitzende), Michaela Teufel (Schatzmeisterin), Konrad Allgeier (Schriftführer)