August-Ganther-Schule

Werkrealschule mit Ganztagesschule

  

Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Tag der offenen Tür 

Das bewusste Erfahren einer lebendigen Gemeinschaft, zu  der das intensive Miteinander aller am Schulleben Beteiligten, aber auch  Individualität und die eindrucksvollen Fähigkeiten jedes Einzelnen einen  wesentlichen Beitrag leisten, dieses Leitbild steht im Mittelpunkt der  August-Ganther-Schule. Beim Tag der offenen Tür konnten die Gäste einen  Einblick in den Alltag der Oberkircher Werkrealschule werfen, der  geprägt ist vom gemeinsamen Lernen, Leben und Erleben.

 Bereits die Begrüßungsfeier in der voll besetzten Aula machte deutlich,  aus wie vielen bunten Facetten sich die Schulgemeinschaft zusammensetzt  und wie viele unterschiedliche Talente und Fähigkeiten zu einem  beeindruckenden Gesamtbild beitragen, das viele Interessen vereint.

 Die Musik spielt eine große Rolle an der August-Ganther-Schule, was am  Tag der offenen Tür neben den rockigen Liedern der Schulband auch der  Chor der Schülermitverantwortung mit einem selbstgedichteten Text zur  Melodie von „To be with you“ von Mr. Big sowie die Solobeiträge von  Melissa Elzner am Klavier und Fabienne Bächle mit ihrem gefühlvollen und  stimmgewaltigen Gesang unter Beweis stellten. Die Schülerinnen der 10.

 Klasse hatten als Projektarbeit mit den Siebtklässlerinnen und den  Mädchen der Vorbereitungsklasse einen Zumba-Tanz einstudiert, mit dem  sie das begeisterte Publikum unterhielten. Außerdem zeigten Mädchen und  Jungen unterschiedlicher Klassen, was sie bei der Ausbildung zu  Schulsanitätern und im Projekt „Erste Hilfe“ gelernt hatten: zu den  Rhythmen von „Stayin´ alive“ vollführten sie an ihren Übungspuppen eine  kraftvolle Herzdruckmassage.

 

Nach dem Programm lud Schulleiterin Ursula Erdrich die Gäste ein, sich  in den Fachräumen und Klassenzimmern ein Bild vom Schaffen und Wirken  der Werkrealschule zu machen. Im Fachbereich „Naturwissenschaften“  konnten spannende Versuche vorgenommen, aber auch mit Hilfe von  Mikroskopen verblüffende Einblicke in Miniwelten gewonnen werden. Den  umfangreichen Berufswegeplan, der sich mit vielen verschiedenartigen  Aktionen und interessanten Stationen wie ein roter Faden von der fünften  bis zur zehnten Klasse zieht, konnten die Besucher im Computerraum  begutachten. Viel Beachtung fanden auch die praktischen Ergebnisse aus  den Fächern „Textiles Werken“ und Technik, wobei bei den Objekten im  elektrotechnischen Bereich „Anfassen“ ausdrücklich erwünscht war und  einige Überraschungen boten. Mit dem Programm „Kosy“ wurden zudem  individuelle Schlüsselanhänger hergestellt. In der Fahrradwerkstatt  durfte man den beeindruckenden „Fuhrpark“ der  Mountainbike-Arbeitsgemeinschaft in Augenschein nehmen und sich auf  einem Einrad üben. Diverse Ausstellungen gaben Einblicke in die Projekte  „Fit und gesund“, „Bella Italia“ und „Herstellung und Gestaltung von  T-Shirts“, daneben gab es Präsentationen der Fächer „Natur und Technik“  und „Englisch“ sowie Lesetagebücher der Klasse 10. Einen Eindruck ihrer  Arbeit zeigten auch die Mädchen und Jungen der Vorbereitungsklasse.

 Dabei kommt neben dem Lernen auch das spaßige Miteinander nicht zu kurz,  wie die Präsentationen über den Besuch der Verkehrsschule, die  Apfelernte im Herbst und das Projekt „Spaß am Wasser“ mit Kanufahrten  auf dem Achernsee zeigten.

 Wer wollte hatte bei einer Mitmachaktion die Gelegenheit, sich eine  eigene Stofftasche mit einem Menschenkreis um eine Erdkugel und der  Aufschrift „AGS-Lernen mit Spaß und Freude“ zu bedrucken, unter der  Anleitung und mit Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der  August-Ganther-Schule, die auch an allen anderen Stationen mit viel  Engagement und Begeisterung im Einsatz waren.

 Für das leibliche Wohl der Gäste war im Café der  Schülermitverantwortung gesorgt, die zu Waffeln, Brezeln und Getränken  einluden.

Oberkirch (mo)