August-Ganther-Schule

Werkrealschule mit Ganztagesschule


Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39
  

Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Berufsberatung/ Sprechstunde an der Schule

An der der August- - Ganther- Schule gibt es im Rahmen der Berufsorientierung ein neues Angebot: 

Der für uns zuständige Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit, Herr Martin, kommt  einmal im Monat für eine Sprechstunde an unsere Schule.

 Dieses Angebot gilt für Schüler und Eltern der 8., 9. und 10. Klasse.

Wir sind in der Region Ortenau die einzige Werkrealschule, die im Rahmen eines Projekts diesen Service anbietet. Dies ergänzt unsere vielfältigen Maßnahmen im Rahmen der Berufsorientierung um einen weiteren wichtigen Baustein.

Bitte machen Sie davon regen Gebrauch und unterstützen Sie Ihr Kind bei der Berufsorientierung auch durch den Besuch der Sprechstunde.

Wann:                  jeweils am ersten Dienstag im Monat, Beginn:

-  07.11.2017

- 05.12.2017

- 09.01.2018

- 06.02.2018

- 06.03.2018

- 17.04.2018

- 15.05.2018

- 12.06.2018

-  03.07.2018

                                von 8.00 – 10.00 Uhr

Wo:                       August- Ganther- Schule, Raum 0.10. (Internetcafe)

Anmeldung:      Eintrag in eine Liste (Aushang in der Schule)- möglichst in der Woche vorher