Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Kooperation zwischen Schule und Unternehmen offiziell besiegelt

August-Ganther-Schule geht siebte Bildungspartnerschaft ein

Bildungspartnerschaft kl

„Es ist eine glückliche win- win- Situation" - so fasste Schulrat Manuel Bär vom Staatlichen Schulamt Offenburg die nun auch per Vertrag besiegelte Kooperation zwischen der August- Ganther- Schule Oberkirch und Deckers Frischecenter in Oberkirch zusammen.

Weiterlesen: Bildungspartner_Decker

Aktionstag Handel bei Deckers Frischecenter in Oberkirch

Kooperation mit der August- Ganther- Werkrealschule

Bereits Ende März präsentierte sich der Lebensmittelmarkt Decker’ s Frische Center den Achtklässlern der August-Ganther-Schule in Oberkirch im Rahmen der Berufsorientierung und stellte die ortsansässigen Einrichtungen vor sowie die unterschiedlichen Berufe, für die das Unternehmen ausbildet.

Weiterlesen: Aktionstag Handel_2016

Bildungspartner informiert zum Thema Vorstellungsgespräch

 

Personalreferentin Silvia Keller von der Fa. Erdrich gab Tipps aus erster Hand für die Zehntklässler der August-Ganther-Schule.

Weiterlesen: Aktion_Erdrich

Papierherstellung zum Anfassen

Werkrealschule führte Projekttag mit dem Bildungspartner durch

Die Sechstklässler der August- Ganther- Schule Oberkirch erlebten diese Woche einen spannenden Schulvormittag. Auszubildende der Firma Koehler aus Oberkirch stellten sehr anschaulich und praktisch vor, wie aus Papierresten und weiterem Rohmaterial eigenes Papier hergestellt werden kann. Dieses Projekt wurde schon zum 5. Mal an der August- Ganther- Schule durchgeführt und ist ein fester Bestandteil der lebendigen Bildungspartnerschaft zwischen Werkrealschule und Betrieb. Während in Klasse 6 die praktische Papierherstellung erfahren wird, werden die Schüler in Klasse 7 den Berufsinfotag bei Firma Koehler besuchen, auch dies ein fester Bestandteil des Berufswegeplans der Schule.IMG 0016

Weiterlesen: 2016_Papierschoepfen

Nach 60 Jahren wieder zu Besuch in der Schule

Senioren wurden in der August- Ganther- Schule herzlich empfangen

TagesplegeAGS1

Einen Unterrichtsnachmittag der besonderen Art erlebten in dieser Woche die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 der August- Ganther- Schule. Im Rahmen der Kooperation der Werkrealschule mit der Tagespflege Hodapp besuchten etwa 12 Senioren einen Nachmittag lang wieder einmal die Schule. Die Schüler begrüßten die Gäste mit einem Lied, daran schloss sich die Schulleiterin, Frau Ursula Erdrich, an und hieß alle herzlich willkommen.

Weiterlesen: Tagespflege in AGS

Berufsinfotag

Fester Bestandteil des Berufswegeplanes für die achten Klassen der August-Ganther-Schule ist seit einigen Jahren eine Berufsinformationsveranstaltung mit den Bildungspartnern. Auch jetzt kamen wieder die für die Ausbildung Verantwortlichen und Auszubildende der Unternehmen in die Werkrealschule, um den Jugendlichen wichtige Tipps und Informationen für ihre Berufsorientierung und ihre Berufswahl an die Hand zu geben Was erwarten die Betriebe und wie läuft eine Bewerbung ab, auf diese
Fragen erhielten die Schülerinnen und Schüler konkrete Antworten von den Experten aus der Praxis.

Weiterlesen: Berufsinfotag_2015

Firma Ruch Novaplast - neuer Bildungspartner der AGS

Die Schulgemeinschaft der August-Ganther-Schule ist um ein neues Mitglied reicher: mit der Firma Ruch Novaplast wurde jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Damit hat die Werkrealschule nach der Firma Erdrich Umformtechnik, dem Pflegedienst Hodapp, der Firma Ernst Umformtechnik, der Papierfabrik Koehler und der Sozialstation Oberkirch den sechsten Bildungspartner im Boot. Darüber freute sich nicht nur die Schulleiterin Ursula Erdrich, sondern auch die Schulamtsdirektorin Liane Karden-Krauß.

BP Ruch klein

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.n.r.): Mathias Benz (Stadt Oberkirch), Bianca Biehler (Personalleiterin Firma Ruch Novaplast), Liane Karden-Krauß (Schulamtsdirektorin) und Ursula Erdrich (Schulleiterin August-Ganther-Schule)

Weiterlesen: Ruch Bildungspartnerschaft 

Feilen, schleifen, abmessen, bohren...

...mit diesen Tätigkeiten beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der August-Ganther-Schule bei der Firma Ernst Umformtechnik in Zusenhofen. ErnstKlasse7

Weiterlesen: Firma Ernst_2015

Berufsinfotag an der August-Ganther-Schule

 

Die Bewerbung und das Zeugnis sind die Visitenkarte eines Menschen wenn es darum geht, eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz zu bekommen. Welche Dinge es dabei besonders zu beachten gibt und was auf jeden Fall vermieden werden sollte erfuhren die Mädchen und Jungen der achten Klassen der August-Ganther-Schule beim Berufsinformationstag. Er findet jedes Jahr als Bestandteil des umfangreichen Berufswegeplanes der Werkrealschule statt und wird von den Bildungspartnern Ernst Umformtechnik, Papierfabrik Koehler, Erdrich Umformtechnik und Pflegedienst Hodapp mitgestaltet.

Weiterlesen: Berufsinfotag 2013/2014

Aktionstag Handel 2015

Praktische Umsetzung der Kooperation Schule- Handel

Schüler der August Ganther Werkrealschule konnten bei der Teilnahme am diesjährigen Aktionstag Handel letzte Woche einmal Praxisluft schnuppern. Der Aktionstag Handel ist eine Aktion zur Berufsorientierung in Handelsberufen am Südlichen Oberrhein, welcher von der IHK Freiburg organisiert und koordiniert wird.

Aktionstag Handel kl

Weiterlesen: Aktionstag Handel 

Infowand zeigt alle Bildungspartner

Infowand klein

„Die Berufsorientierung ist eindeutig ein Schwerpunkt der Arbeit unserer Schule“, betonte Ursula Erdrich, Rektorin der August-Ganther-Schule. Als sie am Samstagmittag die Gäste im Rahmen des Schulfestes zur Eröffnung der Infowand über die Bildungspartner willkommen hieß. Bei der Vorbereitung der Jugendlichen auf das Berufsleben komme der Zusammenarbeit mit Betrieben eine sehr große Bedeutung zu, da sie die Möglichkeit bieten, die Arbeitswelt konkret zu erfahren und Einblicke in die Vielfalt die Ausbildungsberufe zu erhalten. Um diese Zusammenarbeit zu dokumentieren und die dabei erworbenen Kenntnisse für alle Mitschüler nachvollziehbar zu machen, wurde von einer Projektgruppe der 10. Klasse eine entsprechende Infowand gestaltet, die im Flur im Obergeschoss der August-Ganther-Schule einen dauerhaften Platz findet. (ARZ, 24. Juni 2013)

Papiermachen stand auf dem Stundenplan

Kooperation der Werkrealschule mit Papierfabrik Koehler

PapierschoepfenVor wenigen Tagen erlebten die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der August- Ganther- Schule einen besonderen Unterrichtsvormittag. Statt Bücher und Hefte wurden Wasserbottiche, Papierrahmen, Siebe und andere Utensilien im Klassenzimmer aufgebaut.

Weiterlesen: Papierschoepfen_2015

Kooperation der August- Ganther- Schule mit der Sozialstation St. Elisabeth Oberkirch

Sozialstation Oberkirch wird Bildungspartner

 

Mitte Juli 2013 trafen sich die Leitung der Sozialstation St. Elisabeth und die Schulleiterin der August- Ganther- Werkrealschule, um die bereits bestehende Kooperation zwischen den beiden Institutionen nun auch vertraglich zu besiegeln.

Weiterlesen: Sozialstation 

Generationen füreinander und miteinander

Gemeinschaftsprojekt des Ambulanten Pflegedienstes Hodapp mit der August- Ganther- Schule Oberkirch wird im Pflegemonat vorgestellt

Pflegemonat 1Älterwerden und Pflege sind Themen, die jeden irgendwann etwas angehen. Deshalb beschäftigen sich auch Schülerinnen und Schüler der August- Ganther- Schule Oberkirch in Kooperation mit dem Ambulanten Pflegedienst Hodapp immer wieder mit diesem Themenfeld. In diesem Jahr wird die Kooperation ganz intensiv betrieben: Im Rahmen des „Pflegemonats“, der vom 7. April bis 12. Mai in der Ortenau stattfindet, stellen die beiden Bildungspartner ihre gemeinsamen Projekte bei einer Veranstaltung in der Oberkircher Mediathek vor. Interessierte können sich am 27. April von 16 bis 18 Uhr ein Bild von der fruchtbaren Begegnung von Jung und Alt machen. Dabei soll es nicht nur bei der Vorstellung einzelner Projekte bleiben, sondern am Nachmittag selbst auch zu eigenen Erfahrungen kommen.

Weiterlesen: Pflegemonate

Schülergruppe gestaltete Nachmittage in der Tagespflege Hodapp

Werkrealschüler erlebten Altenpflege praktisch

Am 2. und am 9. Juli 2013 gestalteten die Mädchen der GuS-Gruppe der August-Ganther–Schule jeweils einen Seniorennachmittag in der Tagespflege Hodapp. Zwischen den beiden Institutionen besteht nun schon seit 3 Jahren eine Bildungspartnerschaft mit einer hervorragenden Zusammenarbeit. GuS ist ein Hauptfach in der Werkrealschule und befasst sich mit den Themen Gesundheit, Pflege und Soziales.

Das in der Schule als Theorie Gelernte wurde an diesen beiden Nachmittagen in die Praxis umgesetzt. Die Schüler halfen beim Kaffee ausschenken, erstellten Riech- und Fühlsäckchen, erzählten eine Geschichte und sangen zusammen mit den Bewohnern. Dies führte zu viel Freude sowohl bei den Bewohnern als auch bei den Schülern.

Eine andere Schülergruppe war zur gleichen Zeit mit Rollstuhl und Rollatoren ausgestattet in Oberkirch unterwegs und testete wie „altengerecht“ Oberkirch ist. Auch hier konnten die Schüler lehrreiche Erfahrungen machen, die für den Alltag der Schüler von Nutzen sind. Rundum ein tolles und gelungenes Projekt, mit vielen Erkenntnissen und viel Spaß.