Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Kollegium der August-Ganther-Schule in Stuttgart

Auf Einladung von Minister a.D. Willi Stächele MdL fuhr das Lehrerkollegium der August-Ganther-Schule aus Oberkirch nach Stuttgart in den Landtag von Baden-Württemberg. Neben der Einführung in die Arbeit des Landtages durch einen Referenten des Besucherdienstes, konnten die Teilnehmer auch an einer Plenarsitzung des Landtages teilnehmen. Auf der Tagesordnung standen neben anderen interessanten Themen, die große Anfrage der CDU-Fraktion zur Zukunft des Handwerks in Baden-Württemberg, eine aktuelle Debatte zum Thema Verschärfung des Waffenrechts mit einer Rede des Innenministers Thomas Strobel und die zweite Beratung des Gesetzentwurfes der Landesregierung „Gesetz zur Ausführung des Pflegberufsgesetzes“.


Nach dem Besuch der Plenarsitzung diskutierte das Kollegium in einem Gespräch mit Willi Stächele das breit gefächerte Aufgabengebiet des Abgeordneten. Der ehemalige Minister hob besonders leidenschaftlich seine Arbeit als Vorsitzender des Ausschusses für Europa und Internationales hervor. Gerade die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit dem Elsaß gelte es intensiv zu bearbeiten. Ebenso beleuchtete der Abgeordnete die Finanzpolitik des Landes und erinnerte an die Finanzkrise, die in seine Zeit als Finanzminister fiel.
Mit dem bildungspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Karl Wilhelm Röhm, der als ehemaliger Direktor eines Gymnasiums sachkundig die Bildungspolitik des Landes beleuchtete, schloss sich eine interessante Diskussion zur Bildungspolitik an. Mit dem Koalitionsvertrag hätten sich die Koalitionspartner ambitionierte bildungspolitische Ziele gesetzt. Im Mittelpunkt stehe die Stärkung der Qualität sowohl von Schule und Unterricht als auch die frühkindliche Bildung und Betreuung. Wir wollen Qualität in verlässlichen Strukturen entwickeln, erläuterte Röhm. Er plädierte für die Beibehaltung und die Stärkung der Werkrealschulen und sagte zu, der August-Ganther-Schule demnächst einen Besuch abzustatten. Der Termin soll über das Büro Stächele abgestimmt werden.



Bildunterschrift:
Minister a.D. Willi Stächele MdL im Kreise des Lehrerkollgiums
der August-Ganther-Schule, welches von ihm in den Landtag
von Baden-Württemberg eingeladen wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.