Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Spannende Lesestunde

Über eine besondere Lesestunde konnten sich die  Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen der  August-Ganther-Schule freuen. Drei Mädchen und ein Junge aus dem  Jahrgang der sechsten Klasse hatten sich entschieden, am schulinternen  Vorlesewettbewerb teilzunehmen. Sie stellten sich den aufmerksamen  Zuhörern und einer kompetenten Jury, zu der neben der Schulleiterin  Ursula Erdrich und den Klassenlehrerinnen der beiden sechsten Klassen  Corina Schmidt und Bianca Sengel auch die Schülervertreter Sina Ell und  Semih Temürlenk gehörten.

Zunächst durften die Kandidaten einen Ausschnitt aus einem Buch ihrer  Wahl zu Gehör bringen. Um dem Publikum den Einstieg in die Thematik des  ausgewählten Textes zu erleichtern, hatten sie eine kurze Präsentation  vorbereitet, in der sie das Buch und dessen Inhalt vorstellten. Sanja  Bitsch (Klasse 6b) erzählte und las über einen Fall der „Drei !!!“,  Mia  Kiefer (Klasse 6b) hatte sich für das Buch „Reiterglück für vier“ von  Dagmar Hoßfeld entschieden, während Annika Spraul (Klasse 6b) ein  spannendes Kapitel aus dem „Geheimnis des roten Ritters“ von Cornelia  Franz zum Besten gab. Nevio Zipsin (Klasse 6a) unterhielt die jungen  Zuhörer mit einem Text aus „Harry Potter – Die Kammer des Schreckens“  von Joanne K. Rowling.

Bewertet wurden von der Jury bei den selbstgewählten Auszügen aus den  Werken die Lesetechnik, die Interpretation und die Textauswahl.

Völlig unvorbereitet mussten sich die Leserinnen und Leser dann an den  Fremdtext wagen. Dazu lasen sie unterschiedliche Abschnitte aus dem Buch  „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel.

Während die Jury sich zur Beratung und Entscheidung zurückgezogen hatte, durften alle Schülerinnen und Schüler, die sich in der Aula der  Werkrealschule versammelt hatten, an einem kleinen Quiz zu den Inhalten  des vorgestellten Fremdtextes teilnehmen. Danach konnten sie sich mit  den Teilnehmern des Lesewettbewerbes über ihre Platzierungen freuen. Mit

93 Punkten landete Mia Kiefer auf dem vierten Platz. Dritte wurde Annika  Spraul mit insgesamt 95 Punkten, knapp hinter Nevio Zipsin, der mit 96  Punkten den zweiten Platz belegte. Als Gewinnerin ging Sanja Bitsch nach  Hause, die mit ihren „Drei !!!“ 99 Punkte „erlesen“ hatte. Belohnt  wurden die Schülerinnen und Schüler mit Buchgutscheinen und Sachpreisen.

 

 Foto: v.l.n.r.: Schülervertreter Semih Temürlenk und Sina Ell, Nevio  Zipsin, Corina Schmidt (Klassenlehrerin 6a), Annika Spraul, Mia Kiefer,  Bianca Sengel (Klassenlehrerin 6b), Sanja Bitsch
 (Siegerin des Vorlesewettbewerbes) und Schulleiterin Ursula Erdrich.

 

 Oberkirch (stü)