August-Ganther-Schule

Werkrealschule mit Ganztagesschule


Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39
  

Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Aktionen zu Beginn des Schuljahres mit Klasse 5

Die neue Schule kann ein spannender und angenehmer Ort  sein, das jedenfalls haben die Mädchen und Jungen erfahren, die nach den  Sommerferien in die fünften Klassen der August-Ganther-Schule starteten.

Bei einem speziellen Willkommensprogramm konnten sie lernen, sich  zurecht zu finden. „Vor allem aber sollen sie sich in der freundlichen  Atmosphäre unserer Schulgemeinschaft wohl fühlen,“ erklärte Rektorin  Ursula Erdrich. Dazu tragen neben den Klassenlehrerinnen Corina Schmidt  und Bianca Sengel auch alle anderen Lehrkräfte, die Betreuer der  Pausenzeiten und Projekt sowie die Mitschüler bei: die Mädchen und  Jungen der siebten Klassen stehen den „Fünfern“ als Paten mit Rat und  Tat zur Seite. Die Möglichkeit zum näheren Kennenlernen hatten die  Kinder beider Klassenstufen bei einem gemeinsamen Frühstück. Bei einer  Schulhausrallye lernten die neuen Schülerinnen und Schüler außerdem das  Gebäude kennen, in dem sie in den kommenden Jahren ihre Unterrichtstage  verbringen werden.

Wo sie außerhalb der Lernstätte hilfreiche Informationen finden können,  erfuhren die Fünftklässler bei der Rallye „Action bound“ in der  Mediathek. Von Berit Dietsche, Leiterin der Mediathek, erhielten sie  allgemeine Informationen zum Ausleihsystem. Anschließend startete der  erste Durchgang mit den neuen Medien, wobei die Mädchen und Jungen mit  iPads ausgestattet durch die Räumlichkeiten streifen durften. Sie  machten Fotos, drehten Videos und suchten Antworten auf viele Fragen,  recherchierten an den Computern, verweilten in der Kinder-und  Jugendabteilung und lernten die Bedeutung der Signaturen auf den Büchern  und anderen Leihmedien kennen.

Nach diesem ereignis-und lehrreichen Start in das erste Schuljahr an  der Werkrealschule freuen sich jetzt alle Mädchen und Jungen beider  fünften Klassen auf die kommenden Wochen und Monate.

Oberkirch (mo)