August-Ganther-Schule

Werkrealschule mit Ganztagesschule


Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39
  

Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Basketball-AG der AGS

belegt beim Schulturnier in Frankfurt den 2. Platz

Frankfurt. Im Rahmen der Aktion „Basketball macht Schule“ begab sich die Basketball-AG der August-Ganther-Schule in Oberkirch am 08.02.2015, in Begleitung ihres Leiters Johannes Meier und dessen Kollegen Martin Reinhardt, auf den Weg zu den „Fraport Skyliners“ nach Frankfurt. Basketball kl

Dort angekommen trugen die Schülerinnen und Schüler zunächst auf dem offiziellen Spielfeld des Bundesligisten ein Turnier aus, in welchem sie sich gegen die Mannschaft der Eichendorff-Schule aus Kelkheim durchsetzen konnte. Gegen das bereits im Vorfeld favorisierte Team der Grimmelshausen-Schule aus Renchen unterlagen die Basketballer der August-Ganther-Schule jedoch, so dass sie am Ende des Schülerturniers den zweiten Platz belegen konnten.

Im Anschluss an das Schulturnier durften sich die Schülerinnen und Schüler auf Einladung des Bundesligisten kostenlos das Basketball-Bundesligaspiel der „Fraport Skyliners“ aus Frankfurt gegen den aktuellen Spitzenreiter „Alba Berlin“ anschauen. In einem packenden Spiel setzte sich hierbei die Heimmannschaft aus Frankfurt gegen den Spitzenreiter nach Verlängerung mit 87:80 durch.

Bereits auf der Rückreise im Bus bilanzierte ein Schüler aufgrund der zahlreichen positiven Eindrücke und Erlebnisse treffend: „Wenn wir dort nächstes Jahr wieder spielen dürfen, bin ich wieder dabei.“