Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Projekt „Erneuerbare Energien erleben“

erneuerbareEnergie

Am Freitag, 11.10.2013, nahm die Klasse 9b an Ihrer ersten Exkursion im Rahmen des Projekts „Erneuerbare Energien erleben“, welches von der Bildungsregion Ortenau (BRO) durchgeführt und finanziell unterstützt wird, teil.

Die Schülerinnen und Schüler der 9b machten sich gemeinsam mit ihren Lehrern Hr. Reinhardt und Hr. Becker nach der zweiten Schulstunde auf den Weg zur Schauenburg in Oberkirch, wo Sie von Hr. Walter Voß vom Amt für Waldwirtschaft in Empfang genommen wurden.

 

Nach einer kurzweiligen Erläuterung zu geologischen Gegebenheiten der Rheinschiene machte sich die Gruppe auf den Weg in die umliegenden Wälder, wo Sie von Hr. Voß Informationen aus erster Hand bekamen. In diesem Zusammenhang wurden sowohl die Grundkenntnisse zu den Baumarten im Laub- und Mischwald als auch die lebensnotwenige Photosynthese vom Experten anschaulich wiederholt.

Anschließend konnten sich die Schülerinnen und Schüler am regionalen Bezug hiesiger Baumkronen ein Bild vom Waldsterben der Wälder auch in unserer Region machen. Wie fatal dies ist und welche Vorteile der Rohstoff „Holz“ gegenüber anderen erneuerbaren Energien darstellt, bekamen die Schüler mit Hilfe eindrucksvoller Statistiken zu Größenverhältnissen und Kosten vom Experten verdeutlicht und mit Hilfe von Bildern visualisiert.

So erfuhren die Schüler, dass der Rohstoff „Holz“ in großen Mengen vorhanden ist, kostengünstig zu erwerben ist und keinen Abhängigkeiten wie andere erneuerbare Energien, wie beispielsweise Wasser-, Wind- und Solarenergie, unterliegt.

Tief beeindruckt von den Erläuterungen des Experten und dankbar für die Möglichkeit dieses Wissen am außerschulischen Lernort vom Experten erfahren zu haben, verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler der 9b bei Hr. Voß.

Dieser hatte zum Abschied als Andenken für jede Schülerin und jeden Schüler noch einen Baumring als Souvenir an diesen schönen und lehrreichen Vormittag parat.