August-Ganther-Schule

Werkrealschule mit Ganztagesschule


Warning: Parameter 2 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artvmenu() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00f70b1/j25/templates/entwurf09/html/modules.php on line 39
  

Kontakt

August-Ganther-Schule

Schulleitung Frau Erdrich
Schwarzwaldstr. 13
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07802 82-740
Fax: 07802 82 769

Volles Haus und gute Stimmung

Werkrealschule präsentierte sich bestens

Bühne frei für die Werkrealschüler- so hieß es am letzten Donnerstag in der August- Ganther- Schule Oberkirch. Mit einem bunten Programm begrüßten die Akteure ihre Gäste in der voll besetzten Aula. Dass in der Werkrealschule Kreativität und Musik groß geschrieben werden, zeigte sich an diesem Abend wieder ganz besonders. Mit zwei mitreißenden Stücken präsentierte sich die Schulband – dabei beeindruckten die Instrumentalisten ebenso wie die Sängerinnen mit ihrer stilechten und gekonnten Darbietung.

Weiterlesen: Offene Tuer

Fitness und Fun auf dem Stundenplan

Projekttage an der Werkrealschule

Dass es in der Schule nicht nur um die klassischen Fächer wie Deutsch, Mathe und Geschichte geht, das wurde letzte Woche wieder einmal an der August- Ganther- Schule ganz klar. Für drei Tage wurden die Klassen Kraeuter 1aufgelöst und die Schüler fanden sich in ganz unterschiedlichen Gruppen zusammen. Die Angebote der Lehrkräfte reichten vom sportlichen Bereich über kreative Angebote bis hin zum gemeinsamen Kochen und Genießen oder auch zum Thema gesunde Ernährung, Fitness and Fun.

Weiterlesen: Projekttage_16

Schüler unterrichten Schüler

Kooperation der Grundschule und Werkrealschule

Für die Schülerinnen der Klasse 3 der Johann- Wölfflin- Schule stand dieser Tage ein besonderer Unterricht auf dem Programm: Die Zehntklässler der benachbarten Werkrealschule waren als „Lehrer“ aktiv und führten mit den Grundschülern eine besondere Sportstunde durch.

Weiterlesen: Sporttag mit JWS

Spitzenwetter am Wintersporttag

Wintersporttag klPerfektes Timing an der August-Ganther-Schule:  pünktlich zum geplanten Wintersporttag kam der Schnee, und so stand dem munteren Treiben im kalten Weiß nichts im Wege. Bei herrlichen Bedingungen und strahlendem Sonnenschein genossen die Schülerinnen und Schüler das Skibobfahren und Rodeln am Ruhestein. Eine andere Gruppe der Werkrealschule begab sich an der Natureisbahn am Wiedenfelsen auf das Glatteis, während einige Mädchen und Jungen die Wärme und das ausgiebige Planschen im Panoramabad Freudenstadt vorzogen. Andere wiederum hatten sich für eine gemütliche Wanderung im Renchtal entschieden. So hatten alle einen gemeinsamen Tag voller Spaß, Bewegung und Ausgelassenheit.

Ökologischer Landwirt zu Besuch an AGS  

Oekolandwirt

Ökologische Landwirtschaft ist für die meisten Menschen kein fremder, für viele jedoch ein theoretischer Begriff. Was es damit tatsächlich auf sich hat, erfuhren die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches "Gesundheit und Soziales" bei der August-Ganther-Schule von einem speziellen Besucher, der viele interessante Informationen zum Thema "Nachhaltigkeit und Verbraucherbewusstsein" im Gepäck hatte. Franz Späth vom Biolandbetrieb Späth in Achern-Wagshurst stellte seinen Betrieb vor und erklärte den Jugendlichen, weshalb er sich ausgerechnet für diese Anbaumethode entschieden hat. Neben den Prinzipien der ökologischen Landwirtschaft wurden den Schülerinnen und Schülern auch deren Vorteile für die Verbraucher und die Umwelt erklärt. Schließlich
wurden entsprechende Bodenproben untersucht und der Geschmack von ökologisch angebautem Blumenkohl wurde am frisch geernteten Produkt getestet - und alle fanden Geschmack daran.

August-Ganther-Schule verabschiedet 41 Entlassschüler

 

Wenn ein Lebensabschnitt zu Ende geht und ein neuer beginnt, dann sind Freude, Hoffnung und manchmal auch ein bisschen Wehmut damit verbunden. Dies können die Absolventen der August-Ganther-Schule bezeugen: bei der feierlichen Abschlussveranstaltung in der Erwin-Braun-Halle wurden 41 Jugendliche in die berufliche oder weitere schulische Zukunft entlassen. 22 von ihnen halten die Mittlere Reife in ihren Händen, 19 den Hauptschulabschluss. Die anderen 17 Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr die 9. Klasse erfolgreich abgeschlossen haben, bleiben der Werkrealschule erhalten: sie werden die 10. Klasse besuchen und streben damit ebenfalls die Mittlere Reife an. Ihre Zeugnisse, Klassenpreise und Belobigungen erhalten sie deswegen erst am letzten Schultag, wie alle anderen Klassen der August-Ganther-Schule auch.

Weiterlesen: Entlassfeier 2014

Personalreferentin im Praktikum an der Werkrealschule

August- Ganther- Schule nimmt an besonderem Programm im Rahmen der Kooperation Schule- Wirtschaft teil

Dass Schülerinnen und Schüler der August- Ganther- Schule ein Praktikum absolvieren ist keine Besonderheit, sondern fester Bestandteil des Lernens an der Werkrealschule. Am Freitag vergangene Woche wurden die Rollen nun umgedreht: Frau Luitgard Duffner, Personalreferentin der Firma Hydro aus Biberach fand sich für einen Schultag als „Praktikantin“ an der Werkrealschule ein. Sie nahm an einer Maßnahme des Arbeitskreises Schule trifft Wirtschaft teil. Die Teilnahme an diesem Arbeitskreis hat auch für Schulleitung und Lehrkräfte der Oberkircher Werkrealschule eine lange Tradition.

Weiterlesen: Personalreferentin 

Sprachförderung an der August-Ganther-Schule

Vielfalt bereichert das Leben, und sie führt die Menschen zusammen. Unterschiedliche Kulturen, Lebenseinstellungen, Erfahrungen und Charakter treffen tagtäglich fast überall zusammen – auch in der Schule. Die Kinder und Jugendlichen lernen oft leichter, mit dem Neuen und Fremden umzugehen, und sie finden leichter Gemeinsamkeiten. Wichtig ist dabei jedoch eine gemeinsame Sprache. Um diese für alle zu ermöglichen, hat die August-Ganther-Schule eine Vorbereitungsklasse eingerichtet, in der Schülerinnen und Schüler individuell mit oder ohne Vorkenntnisse der deutschen Sprache unterrichtet und unterstützt werden. Dieser Unterricht findet nicht nur mit vielen interessanten Lernmaterialien im Klassenzimmer statt, sondern ist auch innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes praktisch und lebensnah ausgerichtet. So werden Unterrichtsräume und ihre Einrichtung unter die Lupe genommen, in der Mensa wird die Esskultur studiert, Menschen und ihre Berufe werden kennen gelernt. Üblich sind aber auch Erkundungen außerhalb der Schule: einkaufen im Supermarkt, unterwegs sein in der Stadt, Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung finden: all das gehört zur Praxis der Sprachförderung, der sich die in dieses Programm einbezogenen Kolleginnen und Kollegen der August-Ganther-Schule widmen.

Um deutlich zu machen, dass die Vielfalt in Sprache und Kultur zum Alltag der Werkrealschule gehört, wurde jetzt ein deutliches Zeichen gesetzt: auf den Eingangsstufen des Gebäudes werden die Besucher jetzt in vielen unterschiedlichen Sprachen willkommen geheißen, verbunden mit den Flaggen der Länder, in denen diese Sprachen gesprochen werden. Dargestellt sind alle Herkunftsländer der Schülerinnen und Schüler der August-Ganther-Schule . Damit wird auch ein Teil der Willkommenskultur dargestellt, die an der Werkrealschule herrscht: alle werden von Anfang an freundlich begrüßt und herzlich aufgenommen, sowohl zu Schuljahresbeginn die neuen Fünftklässler als auch jedes Kind, das unter dem Jahr einen Platz in einer der Klassen findet, ganz gleich aus welchem Land es stammt und welche Sprache es spricht.

Tag der offenen Tür

 

Den Schulalltag mit vielen interessanten und spannenden Aktivitäten bereichern – das gehört bei der August-Ganther-Schule zum lebendigen Miteinander in einer starken Gemeinschaft. Wie vielfältig diese Aktivitäten sind, davon konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür der Werkrealschule ein eindrucksvolles Bild verschaffen.

TDOT01

Weiterlesen: Tag der offenen Tür 2014

Wintersporttag im Schnee

August- Ganther- Schule winterlich unterwegs

Mitte Januar war es wieder so weit: Am lange geplanten Wintersporttag waren die Schülerinnen und Schüler der August- Ganther- Schule mit ihren Lehrkräften unterwegs und zeigten sich dabei sportlich aktiv. Dieser Tag hat an der Oberkircher Werkrealschule schon seit Jahren Tradition.

Weiterlesen: Wintersporttag_15

Basketball-AG der AGS

belegt beim Schulturnier in Frankfurt den 2. Platz

Frankfurt. Im Rahmen der Aktion „Basketball macht Schule“ begab sich die Basketball-AG der August-Ganther-Schule in Oberkirch am 08.02.2015, in Begleitung ihres Leiters Johannes Meier und dessen Kollegen Martin Reinhardt, auf den Weg zu den „Fraport Skyliners“ nach Frankfurt. Basketball kl

Weiterlesen: Basketballturnier

Vorlesewettbewerb in Klasse 6

 

Trotz der heutzutage üblichen medialen Überflutung in fast allen Lebensbereichen haben viele Kinder und Jugendliche immer noch ein großes Interesse daran, selbst ein Buch in die Hand zu nehmen und sich in fantasievolle, aufregende oder nachdenklich stimmende Geschichten hinein zu versetzen. Das machte auch wieder der Vorlesewettbewerb der August-Ganther-Schule deutlich, bei dem sechs Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen gegeneinander antraten, um das Publikum zu unterhalten und die Jury von den eigenen Fähigkeiten zu überzeugen.

Weiterlesen: Lesewettbewerb